Eine Partei von und für Arbeitslose?

Aktuelle Themen - Meinungen - Angebote und Meldungen können hier diskutiert werden.
Antworten
Austria
Beobachter (Neu)
Beobachter (Neu)
Beiträge: 1
Registriert: Do Jun 13, 2019 2:41 pm

Eine Partei von und für Arbeitslose?

Beitrag von Austria » Mo Jun 17, 2019 6:52 pm

Hallo!

Die österreichische Regierung hat sich wieder einmal gesprengt und ich fühle mich von keinen der derzeitigen Parteien vertreten. Deshalb wollte ich euch fragen, was ihr von einer Partei haltet, die aus arbeitslosen Menschen besteht und sich für arbeitslose Menschen einsetzt. (Bessere wirtschaftliche und soziale Verhältnisse.)

Vor einigen Jahren habe ich bereits ein derartiges Unterfangen versucht, konnte jedoch nicht die richtigen Mitstreiter finden, weswegen ich die Partei wieder auflösen musste. Vielleicht besteht einfach kein wirkliches Interesse für eine solche Partei. Ich würde gerne eure Meinung dazu hören. Vielleicht können wir in diesem Forum darüber diskutieren.


MfG

Christoph

Buerotiger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So Jul 05, 2020 2:35 pm

Selbstbestimmtes-österreich

Beitrag von Buerotiger » Di Mär 16, 2021 10:55 am

Bin laufend mit selbstbestimmtes-österreich in Kontakt. Die sehen die Anwandlungen des neuen Ministers mit sehr gespaltenen sinn. Ist nachzuvollziehen. Siehe Profil Interview 15 märz

Antworten

Zurück zu „Aktuelle Politik / Gesellschaft“