Wo Einzelberatung bekommen?

die woanders nicht hineinpassen.
Antworten
Konekt
Super-User
Super-User
Beiträge: 141
Registriert: Di Mai 29, 2018 2:01 pm

Wo Einzelberatung bekommen?

Beitrag von Konekt » Sa Mai 25, 2019 5:33 pm

Hallo alle zusammen,

ich möchte was aus meinem Leben machen, daher möchte ich auch gerne eine Beratung besucht, kennt jemand eine gute Einzelberatung die mir helfen kann, den richtigen Weg im Leben zu finden?

LG

Kramar
Super-User
Super-User
Beiträge: 106
Registriert: Mo Sep 24, 2018 1:16 pm

Re: Wo Einzelberatung bekommen?

Beitrag von Kramar » Sa Mai 25, 2019 9:20 pm

Wenn du schon dabei bist eine Einzelberatung zu bekommen, würde ich dir empfehlen einen guten Coach zu finden. Sowas kannst du auch leicht im Netz finden und bei der Suche könnte ich dir vielleicht behilflich sein. Mit der Hilfe von coaching-einzelberatung.de habe ich auch letztens eine Einzelberatung bekommen und mit ihrer Hilfe habe ich es geschafft den richtigen Weg im Leben zu finden.

Sie bieten auch andere Beratung an wie Lösungsorientiertes Coaching, Persönlichkeitscoaching, Coaching für Selbstständige, intensiv Seminar und vieles mehr.

Falls du interessiert bist, würde ich dir empfehlen dort mal ein Blick zu werfen.

MfG

Husinjo
Power-User
Power-User
Beiträge: 89
Registriert: Mi Jun 12, 2019 6:14 pm

Re: Wo Einzelberatung bekommen?

Beitrag von Husinjo » So Okt 06, 2019 6:32 pm

Hi ^^

Schon etwas gefunden bzw. einen Anbieter wo du eine solche Beratung bekommen kannst ?
Also ich muss ja sagen, dass es verschiedene Anhaltspunkte gibt die man sich da suchen kann, vor allem wenn man nach Beratungen und Coachings sucht.

Auch ich persönlich habe mich informiert wegen einem Coaching für Führungskräfte.
Unterschiedliche Informationen habe ich mir im Web gesucht und habe bei http://www.authentica-coaching.de dann auch einen Fachmann gefunden für dieser Art Coachings.

Aber natürlich muss jeder für sich entscheiden was er machen will und wo er sich coachen lassen will.
Ich lasse mich gerne beraten, denn so bildet man sich weiter und öffnet sich auch neue Türen.

Beerbottle
Beobachter (Neu)
Beobachter (Neu)
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jan 06, 2020 9:46 am

Re: Wo Einzelberatung bekommen?

Beitrag von Beerbottle » Mi Feb 05, 2020 11:01 am

Morgen Konekt,

den richtigen Weg kann niemand für dich finden.
Auch so ein Coach ist nur etwas für einen bestimmten Typ Mensch, dem oftmals nur Selbstbewusstsein fehlt.
Wurdest du gekündigt und dir fehlt nun die Motivation es nochmal in einem neuen Arbeitsumfeld zu versuchen?
In meinem Fall war ein Anwalt für Arbeitsrecht sehr hilfreich, weil ich grundlos gekündigt wurde.
Mein ehemaliger Arbeitgeber musste mir dank dem Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg einen Schadensersatz zahlen.
Die Bestätigung, dass ich für meine Kündigung nichts konnte und die Gründe haltlos waren, hat mich richtig motiviert.
Mit dem Geld hatte ich einen kleinen Puffer, so hatte ich genug Zeit mich auf bessere Jobs zu bewerben.
Die Formulierungen meines Anwalts haben mir sehr geholfen, den "Grund" meiner Kündigung bei den Bewerbungen zu erläutern.

Alles Gute

Benutzeravatar
Anke8
Beobachter (Neu)
Beobachter (Neu)
Beiträge: 3
Registriert: Di Apr 21, 2020 10:47 pm

Re: Wo Einzelberatung bekommen?

Beitrag von Anke8 » Mi Apr 29, 2020 3:07 pm

An so einem Coaching habe ich auch schon teilgenommen und ich kann nur sagen, dass es super hilfreich ist. Ich würde es jederzeit wieder machen. :)
Was es Kündigungen angeht, ist das momentan wohl ein sehr aktuelles Thema. Wie viele bin auch ich davon betroffen und weiß, um ehrlich zu sein, nicht was ich tun soll.
Ich habe bei dem Arbeitgeber die letzten fünf Jahre gearbeitet, und wir hatten ein super Verhältnis. Umso größer war der Schock, als er mir ohne mit der Wimper zu zucken, die Kündigung überreicht hat.
Die ersten Tage stand ich wirklich unter Schock, jetzt überlege ich etwas vernünftiger und frage mich, ob der das überhaupt so machen durfte. Ich habe mich unter dieser Adresse über das Arbeitsrecht informiert und möchte nun einen Anwalt einschalten. Ich bin überzeugt, dass er mich nicht einfach so kündigen durfte. Er hätte mich wenigstens einen Monat in Kurzarbeit oder in Urlaub schicken können und danach dann nochmal schauen, wie es weitergeht.
Es tut einem schon sehr weh, wenn so etwas passiert, vor allem wenn man sich am Arbeitsplatz wohl gefühlt hat und alle in der Firma wie Familie für einen waren.
LG

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen“