Kursförderungsantrag Pflicht?!

Kurse, Zwangsmasnahmen,
Antworten
Pfirsich1966
Beobachter (Neu)
Beobachter (Neu)
Beiträge: 1
Registriert: Di Mai 25, 2021 3:34 pm

Kursförderungsantrag Pflicht?!

Beitrag von Pfirsich1966 » Di Mai 25, 2021 3:58 pm

Hallo allerseits

Gerade eben wurde ich von meiner derzeitigen Kursbetreuerin angerufen und darüber informiert, dass der Kurs sofort beendet ist sollte ich den Kursförderungsantrag nicht stellen.
Jetzt frage ich mich natürlich welche Konsequenzen das für mich hat, da ich nicht bereit bin dies zu tun.

Warum: Ich bin Mindestsicherungsbezieher, und aus Erfahrung werden mir die vom AMS gewährten ~2 €/Tag von der MA40 wieder abgezogen.
Also nur Arbeit für nix.
1. Antrag stellen und auf den Bescheid warten
2. den Bescheid der MA40 zu kommen lassen und die ziehen die Förderung wieder ab.
3. da ich in der Insolvenz bin muss ich das auch noch dem KSV melden.

Also hat da schon wer damit Erfahrung gemacht?
Wie gehts weiter?

mfg

Antworten

Zurück zu „AMS Kurse“