Grippe abwehren mit Hausmittelchen?

Antworten
kunert
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Fr Jul 20, 2018 9:57 am

Grippe abwehren mit Hausmittelchen?

Beitrag von kunert » Do Jan 24, 2019 11:34 am

Hey!

Ich war jetzt länger im Krankenstand und bin nun seit einer Woche wieder arbeiten. Jetzt zeigen sich schon wieder erste Grippe-Anzeichen und ich kann nicht schon wieder in der Arbeit fehlen. Mein Chef wird mir einen Baum aufstellen, wenn ich nicht wieder völlig einsatzfähig bin. Ich will daher alles mögliche tun, um rasch wieder ganz fitt zu sein. Irgendwelche Hausfrauen-Mittelchen, die super helfen und die nicht nur müde und schlapp machen, wie Mittel aus der Apotheke?

Besten Dank für jeglichen Rat!

Liebsten Gruß

rudihusi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Fr Feb 09, 2018 12:40 pm

Re: Grippe abwehren mit Hausmittelchen?

Beitrag von rudihusi » Do Jan 24, 2019 1:45 pm

Hallo!

Ich schwöre auf Ginseng. Wird in Asien schon seit Jahrhunderten eingsetzt um Grippe abzuwehren. Du bekommst Gingenwurzel in Kräuterhandlungen, in Kräuterapotheken oder auch Gingseng-Präparate auch in der Apotheke.
Tee mag ich sehr gerne. Wurzel kleinschneiden, dann 1-2 Teeöffel mit kaltem Wasser übergießen. 4 Stunden ziehen. Dann filtern und erwärmen.
Schau mal hier. Da findest du weitere Infos über Ginseng und die nützlichen Anwendungsgebiete.

Beste Grüße

Konekt
Super-User
Super-User
Beiträge: 121
Registriert: Di Mai 29, 2018 2:01 pm

Re: Grippe abwehren mit Hausmittelchen?

Beitrag von Konekt » Mi Mär 20, 2019 7:51 pm

Hoffe das du dann auch, welche gefunden hasst?
Ich vertraue da viel mehr auf Medikamente ;) Ich will ja nicht sagen, das die Hausmittel nicht gut sind, bin einfach der Meinung das die Medikamente einfach schneller wirken und man schneller wieder fit ist. Dass man von den Medikamente müde oder schlapp wird, ist mir neu...
Also zumindest ist es bei mir nicht so ;)

Wenn ich dann mal krank bin, bestelle ich mir alles nötige u.a. auch SAB SIMPLEX (weil ich dann auch schlimme Blähungen bekomme) bei der homoempatia.eu, schau mal hier...ist eine seriöse und zuverlässige Onlineapotheke die ich empfehlen kann!

LG

Kramar
Power-User
Power-User
Beiträge: 94
Registriert: Mo Sep 24, 2018 1:16 pm

Re: Grippe abwehren mit Hausmittelchen?

Beitrag von Kramar » Mi Mai 15, 2019 11:08 pm

Ich denke, dass es eher was mit dem Immunsystem zutun hat.
Zudem muss man sich auch wirklich dick anziehen wenn es kalt ist und so. Da findet man schon recht viele verschiedene Tipps die man sich abstauben kann.

In meinem Fall ist es so, das sich einige Kilos abnehmen will. Habe mir ein Personal Training in Düsseldorf gefunden und will mich einfach mal anfangen etwas körperlich zu betätigen. So kann man sein Immunsystem auch stärken und vor allem kann man so auch wirklich was für seine allgemeine Gesundheit machen.

Wie sieht es denn bei dir aus ?

Copenty
Power-User
Power-User
Beiträge: 55
Registriert: Mi Jul 25, 2018 5:41 pm

Re: Grippe abwehren mit Hausmittelchen?

Beitrag von Copenty » Sa Sep 21, 2019 8:33 am

Klar gibt es da Mittelchen die dir wahrscheinlich helfen könnten, aber meinst du nicht auch du solltest nach der Ursache suchen und dann diese beheben? Ich hatte auch ein schwaches Immunsystem und war ständig krank bis ich irgendwann beschlossen hab die Ursache dafür zu finden. Nach einiger Zeit ist mir einfach aufgefallen, dass ich zu wenig Obst und Gemüse esse ( es schmeckt mir halt nicht besonders), also musste da was geändert werden. Ich habe neue gesunde Rezepte versucht und auch neue Öle zum Verfeinern für mich entdeckt. Dieses gefällt mir am besten. Es ist lecker und ist gut für Haut und Haar, gegen Blähungen und gegen Entzündungen kann es auch noch helfen.

Antworten

Zurück zu „Gesundheit und Krankenversicherung“